Single mit 30 plus – 10 Dinge, die du als Single nicht mehr hören kannst

Kürzlich las ich ein Zitat, das folgendes sagen will: Ist deine Einsamkeit gewählt, ist es das schönste auf der Welt; ist sie erzwungen, das Schrecklichste. Mit der Einsamkeit habe ich keine Probleme, denn ich fühle mich selten einsam. Zum Glück, denn ich würde das Gefühl wahrscheinlich schlecht ertragen. Ich möchte heute aber einmal darüber schreiben, was Singles grundsätzlich am meisten nervt – wenn sie nicht mehr 20 sind und auf welche Ratschläge sie gerne verzichten können.

  1. Einladungen mit +1. Hasse ich! Weil ich kein +1 habe und dann mein bester Freund hinhalten muss, damit ich mich am Event nicht völlig bescheuert fühle. Übrigens gibt es dazu eine Anekdote: Kürzlich erzählte mir eine Bekannte von den Paaren, die an ihrem Geburtstag waren, wo ich minus eins zugegen war. Die meisten von denen führen eine ziemlich verkorkste Beziehung. Dann doch lieber bescheuert fühlen als unglücklich.
  2. Komm doch mal mit deinem Freund vorbei! Würde ich, wenn ich einen hätte. Aber ich habe keinen. Aber darauf kommst du wohl nicht. Alle denken immer, ich sei liiert. Warum, weiss der Geier.
  3. Wir würden dir da gerne jemanden vorstellen, der gut zu dir passen könnte! Bei aller Liebe zu meinen Freunden: Einen Mann könnt ihr für mich nicht aussuchen. Auch wenn ihr wisst, was mir gefällt und was nicht; die Chemie ist eben eine Sache zwischen zwei Menschen.
  4. Wann (wahlweise: mit wem) hattest du das letzte Mal Sex? Das geht dich gar nichts an. Nur weil ich nicht in einer Beziehung bin, heisst das noch lange nicht, dass ich mein Sexleben ausbreite. Sorry.
  5. Du solltest dir langsam Gedanken über Familienplanung machen! Tatsächlich? Danke, dass du mir das sagst, sonst wäre mir das wohl nicht in den Sinn gekommen.
  6. Warum hast du keinen Freund? Ähm, ja, wenn ich das mit dir ausdiskutieren will, melde ich mich für deine Selbsthilfegruppe an.
  7. Bist du denn nicht einsam? Auch wenn du es vielleicht nicht nachvollziehen kannst: Nein, bin ich nicht. Nie, wirklich nie. Willst du wissen, warum? Weil ich die Arroganz habe, mich als vollständige Persönlichkeit zu fühlen und weil ich alle Möglichkeiten der Welt habe, mir mein Leben nach meinem Gusto zu organisieren. Und weil mich die Menschen um mich herum nicht nach meinem Beziehungsstatus beurteilen.
  8. Du solltest deine Ansprüche runterschrauben! Etwa, so wie du? Nein, danke, lieber nicht. Meine Ansprüche sind meine ganz persönliche Angelegenheit und ich bin eben nicht bereit, gewisse Kompromisse einzugehen. Zumindest nicht in der Art, wie du es tust. Ich will nicht einfach jemanden, mit dem ich zusammen sein kann, ich erwarte viel mehr von einer Beziehung – ich will einen Seeelenverwandten, den ich auch noch unsäglich attraktiv finde. Jetzt staunst du, was?
  9. Worauf wartest du eigentlich? Auf ihn, du Vollidiot! Ich warte auf den einen, mit dem ich das Gefühl habe, auf Drogen zu sein! (Kennst du das?)
  10. Du bist nicht eingeladen, weil das so ein Pärchen-Event ist, aber damit hast du sicher keine Probleme, oder? Um es klarzustellen: Nein, damit habe ich keine Probleme. Ich habe nur Probleme damit, dass es „Pärchen-Events“ an sich gibt. Ich will nie Teil von „Pärchen-Events“ sein – nicht einmal als „Pärchen“.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s