Typ Mann: Arschloch

Ich weiss, dass ich viele Leser männlichen Geschlechts habe (zum Glück). Liebe Leser, ich will euch wirklich nicht verscheuchen. Ich habe kein Problem mit Männern. Wirklich nicht. Die meisten von euch sind absolut cool! Wirklich! Wenn ich so darüber nachdenke, wie viele Männer in meinem Umfeld cool sind, dann kommen mir einige in den Sinn. Und es liegt vermutlich gar nicht so sehr am Geschlecht, sondern vielmehr am Menschen, ob jemand cool ist oder nicht. Und trotzdem habe ich im Moment gerade eine Überdosis jener Männer, die einfach nur Vollidioten sind. Und ich habe gerade das Bedürfnis, meinen Frust nieder zu schreiben. Und um es vorweg zu nehmen: Mit keinem dieser genannten Vollidioten habe ich eine Beziehung.

Ich weiss nicht, warum Menschen – Männer und Frauen – Idioten oder auch Vollidioten werden. Vermutlich liegt es an der Kombination vieler Faktoren. Darüber kann man nur spekulieren. Manchmal sind Männer (und Frauen) aber nur in einer Beziehung Vollidioten und sonst ganz passable Typen. Manchmal sind sie aber generell Arschlöcher – nicht nur in ihrer Beziehung.

Reden wir doch mal über die Beziehungsarschlöcher. Ich weiss nicht, ob das Thema Zufriedenheit wirklich für den Einstieg geeignet ist. Ich versuche es trotzdem: Warum können manche Männer nicht einfach mit dem zufrieden sein (z.B. einer glücklichen Beziehung), was sie haben, sondern stellen sich – meist bewusst – doof an? Ich meine ganz ehrlich: Niemand zwingt einen anderen – zumindest nicht bei uns in unseren Kulturkreisen (habe ich jemals erwähnt, wie sehr ich das Wort „Kulturkreis“ liebe? Damit lässt sich irgendwie jeder dümmste Gedanke untermauern! Sorry, zurück zum Thema..) – einen anderen zu lieben oder bei ihm zu bleiben. Wir sind normalerweise frei in unserer Handlung (nicht im Willen, sondern in der Handlung – ihr erinnert euch an „Jenseits von Gut und Böse“?). Also, angenommen, wir sind frei in unserem Tun – warum verbocken manche Männer dann das Beste, was ihnen je passieren konnte? Liegt es daran, dass das Beste mit der Zeit eben doch nicht mehr gut genug ist? Geht es um ein Austesten – wie viel erträgt der andere? Wie lange ist er/ (oder in meinem Fall meistens:) sie bereit, zu ertragen? Oder ist einfach nur die Luft raus und man weiss sich nicht anders zu helfen, als ein Beziehungsarschloch zu sein? Wenn ich es wüsste…tue ich aber nicht.

Ach, ich war auch schon mit einem solchen Exemplar zusammen. So ein Situationsbeziehungsarschloch: Manchmal der Traumpartner, manchmal ein Vollidiot. Ich weiss nicht, was ich daraus gelernt habe – vielleicht das: Mein Vertrauen gibt’s heute nicht mehr im Vorschuss. Und: Jeder noch so unersetzbare Traummann kann – theoretisch – zu einem Vollidioten mutieren; auch erst mit der Zeit. Komischerweise sind es meist die guten Typen, die sich später als totaler Fehlgriff entpuppen. Das macht die Sache natürlich schwierig und unabschätzbar!

Und doch noch ein Wort über die Generell-Arschlöcher: Ich weiss nicht, ob ich mehr Frauen oder mehr Männer kenne, die Generell-Arschlöcher sind. Oder vielleicht sind sie nur „Abgesehen-von-der-Partnerschaft-Arschlöcher“ – also der Typ Mensch, der bspw. bei der Arbeit ein totales Arschloch ist, in der Beziehung aber ganz in Ordnung (geht das?). Ich weiss es nicht. Es gibt viele Frauen und Männer, die Generell-Arschlöcher sind. Solchen kann man leider überall begegnen: Auf der Strasse, bei der Arbeit; leider auch in sozialen Einrichtungen oder öffentlichen Verwaltungen – oft in einer Kombination aus den letzten beiden und damit eben bei der Arbeit (und am falschen Ort sowieso). Viel zu sagen habe ich über diese Art von Mensch nicht. Ich versuche, diesen Menschen grundsätzlich aus dem Weg zu gehen.

Zum Glück sind die meisten Menschen ganz in Ordnung. Und das sage ich im vollen Ernst – ich glaube nämlich trotz allem an das Gute in jedem Menschen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s