Goodbye 2016 – welcome 2017!

Geschätzte Blog-Leser,

ich nehme den Jahreswechsel zum Anlass, um mich von euch für dieses Jahr zu verabschieden und möchte dies anders machen als letztes Jahr. Klar gehört auch eine kleine Statistik dazu: Im Jahr 2016 haben über zweitausend Besucher meinen Blog aufgerufen. Damit könnte man mindestens vier Mal eine Boeing A380 füllen. Ich stelle mir gerade vor, wie wir alle zusammen in zwei Flugzeugen der Boeing A380 interkontinental fliegen und wieder zurückfliegen. Was für eine grossartige Vorstellung! Vielen herzlichen Dank dafür!

Auch dieses Jahr wurde mein Blog rege aus der ganzen Welt besucht! Um nur einige Länder zu nennen: Die Schweiz, Deutschland und Österreich gehören natürlich zur Top 3. Die restlichen EU-Länder und nicht-mehr-EU-Land-Grossbritannien sind selbstverständlich in der Top 10. Aber ich hatte auch Aufrufe aus Ländern wie Indien, der Türkei, Russland, Japan, Kolumbien, Marokko, den Fidschi-Inseln, Thailand, den vereinigten arabischen Emiraten, Bosnien und Herzegowina, Hongkong, Südkorea, Indonesien, Namibia, Singapur, Neuseeland, Malaysia u.v.m. Vielen herzlichen Dank dafür, dass mein Blog auch gelesen wird, obwohl Deutsch nicht gerade eine internationale Sprache ist – das freut mich natürlich ganz besonders!

Zu euren liebsten Beiträgen gehörten:

  1. Durchsetzungsinitiative
  2. Neulich in der Business Class
  3. Single mit 30 plus
  4. Zum Valentinstag
  5. Altersunterschied: Eine Generation!

Ich persönlich mochte diese drei Beiträge am meisten:

  1. Über Arbeitssklaven im 21. Jahrhundert
  2. Wie findet man den perfekten Partner?
  3. Das Leben durch das Smartphone sehen

Wenn mein ganz persönliches Jahr 2016 eine Bilanz wäre, so würde ich mit einem grossen Plus abschliessen. Klar gab es dieses Jahr auch Rückschläge, aber alles in allem war dieses Jahr von sehr vielen positiven Veränderungen geprägt. Ich wünsche uns allen einen guten Rutsch ins 2017 und ein glückliches, sinnerfülltes 2017! Möge das Glück uns beiseite stehen und möge das 2017 von Begegnungen mit positiven Menschen und von positiven Ereignissen geprägt sein.

Einen klassischen Rückblick findet ihr hier: Vom Anfang und Ende.

Ich verabschiede mich von euch mit einer Auswahl an Fotos von Orten, die für mich persönlich im 2016 äusserst inspirierend waren und immer noch sind:

img_2519

Collmar, Frankreich

p1040221

Madagaskar

123-18

Feldhase von Alfred Dürer in Nürnberg, Deutschland

p1030304-1

Brighton, England

p1010398

Provincetown, USA

img_2962

Malmö, Schweden

img_2877

Kopenhagen, Dänemark

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s