Darf man sich eigentlich fremd-verlieben?

Wahrscheinlich haben es die meisten von uns schon erlebt: Wir haben uns fremd-verliebt. Das heisst: Wir sind zwar vergeben, aber verlieben uns in einen anderen. Oder wir schwärmen für ihn. Oder stehen auf ihn. Er wirbelt den ganzen Staub auf, verschafft uns Schmetterlinge im Bauch und unsere Phantasie kann sich nur noch auf ein Wiedersehen mit ihm konzentrieren. Weiterlesen

Neulich: Teenager-Sorgen (Liebeskummer)

Ich sehe diese junge Frau weinen und – tollpatschig, taktlos und übermässig einfühlsam, wie ich meistens bin – frage ich geradeheraus: Was ist los? (Wieso habe ich bloss immer das Gefühl, helfen zu müssen? Oder mich einmischen zu müssen? Oder meine Hilfe anbieten zu müssen?) Da ich den Teenager gerade in einer Phase unmöglichen Zusammenreissens erwische (ob mir das in diesem Moment eigentlich klar ist?), sagt die junge Frau (und bereut es im gleichen Moment wahrscheinlich wieder): Mein Fast-Freund ist mit seiner Ex ins Bett gegangen. Hoppla, denke ich. Und: Was hat dich geritten, dich in die Probleme anderer einzumischen, frage ich mich. Nun gut, jetzt bin ich drin – sozusagen beteiligt. Weiterlesen